Handläufe aus Edelstahl für Außen

Wir, die Firma Körting EDELSTAHL® aus Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt, konzentrieren uns auf die Fertigung von Handläufen in verschiedenen Formen. Ihr Handlauf im Außenbereich soll auch in den nächsten Jahrzehnten genauso sicher an ihrer Treppe stehen wie am ersten Tag. Dafür ist es wichtig, dass die Individualität ihres Edelstahlhandlaufes an erster Stelle steht. Das bedeutet, nicht nur ihre Wünsche hinsichtlich der Form sollen erfüllt werden. Gleichzeitig sind die baulichen Begebenheiten ihrer Eingangstreppe oder Gartentreppe ein Entscheidungspunkt bei der Ausführung ihres Handlaufes. Wenn Sie unsere Online-Konfiguratoren durchlaufen fragen wir deshalb zahlreiche Punkte ab, um einen stabilen Handlauf aus Edelstahl fertigen zu können.

freistehender Edelstahlhandlauf gebogen in der Form 5 - konfiguriert mit individueller Maßeingabe
Kundenbild: gebogener Edelstahl Handlauf nach individueller Maßeingabe in der Form 5

Konfiguratoren für Handläufe im Außenbereich

Wollen Sie einen Treppenhandlauf aus Edelstahl außen an der Wand montieren? Oder soll ihr neuer Handlauf freistehend und formschön in einem Stück gebogen an der Eingangstreppe befestigt werden? Handelt es sich um eine etwas längere Gartentreppe oder einen Weg an einer Böschung? Dann braucht ihr freistehender Handlauf Pfosten zur Unterstützung.

Je nach dem wo der Schwerpunkt liegt, wählen Sie bitte einen dieser drei Handlauf-Konfiguratoren aus:

Handläufe aus Edelstahl für Außentreppen konfigurieren und online bestellen

Es ist nicht schwer einen Handlauf für den Außenbereich nach Maß online zu bestellen. Dabei ist es gleich, um welchen der drei Handlauftypen es sich handelt. An erster Stelle steht immer das Aufmaß.

freistehender Handlauf gebogen in Form 4 konfigurieren und online bestellen
Kundenbild: freistehender gebogener Handlauf
Die Vorgehensweise zum richtigen Treppe ausmessen ist zu Beginn immer gleich. Der Befestigungsart entsprechend kommen nur noch weitere Maße hinzu.
Wenn Sie einen Treppenhandlauf an der Wand montieren wollen, ist die Handlauf Befestigung automatisch auf den Bauuntergrund abgestimmt (außer Sie bestellen nach individuellen Maßangaben). Dazu werden im Konfigurator immer die relevanten Auswahlbuttons angezeigt. In einem Überblick finden Sie hier die Befestigungen für freistehende Handläufe. Auch für solche Edelstahl Handläufe für Außen werden die wichtigsten Abstände in Form von Ausfüllfeldern im Konfigurator abgefragt.

Unser Service: Im Konfigurator - Schritt Service können Sie das Erstellen einer Zeichnung auswählen. Bei unklaren Verhältnissen vor Ort sollten Sie diesen Punkt anhaken, damit bereits vor der Fertigung eventuelle Änderungen / Anpassungen möglich sind. Senden Sie uns dafür zusätzlich zu ihrer Online-Bestellung Fotos von den Begebenheiten ihrer Eingangstreppe per Mail zu.

Ihr Vorteil: Sie können sich die aus ihrem Aufmaß ergebende tatsächliche Form ihres freistehenden Handlaufes ansehen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit ihre gemessenen Werte noch einmal zu überprüfen.

Ist ein Handlauf an einer Außentreppe ausreichend?

Ein Handlauf ist ein Personenführungselement und hat keine Füllung. Handelt es sich um eine barrierefreie Gestaltung der Eingangstreppe oder eines Weges an einer Böschung, wird ein Handlauf für außen auch waagerecht angebracht. Dafür gelten die Regeln für das barrierefreie Bauen. Das bedeutet, für die Außentreppe ist es wichtig zu klären, ob eine Absturzgefährdung besteht!

Bis zu welcher Absturzhöhe darf ein freistehender Handlauf montiert werden?

Absturzhöhe bei Außentreppe messen - bis wann ist ein Handlauf ausreichend
Absturzhöhe an Außentreppe messen
► Dazu ermitteln Sie den Höhenunterschied zwischen der obersten Stufe bzw. des Treppenpodestes bis zur nächsten tiefer gelegenen festen Fläche.

Wann ist eine Absturzsicherung in erforderlich?
In der DIN 18065 ist festgelegt, dass Treppen auf mindestens einer Seite einen festen und griffsicheren Handlauf haben müssen. Sie zählt zum Stand der Technik und ist in den technischen Baubestimmungen der Bundesländer enthalten. In mehreren Bundesländern sind Treppen in Gebäuden mit bis zu zwei Wohnungen und Treppen innerhalb von Wohnungen von der Verbindlichkeit ausgenommen.
Allgemein gilt: Bei einem Höhenunterschied von ab 1 Meter (in Bayern 0,50 m) muss die Absturzsicherung in Form eines Geländers mit einer Füllung ausgeführt werden. Die konkrete Gestaltung der Geländer-Füllung ist dann entsprechend der gültigen Landesbauordnung (LBO) vorzunehmen. Weitere Regelungen sind unter anderen die DIN 18040 / ArbStättV / ASR / DGUV.

Fazit: Bis zu einer Absturzhöhe von max. 1000 mm (in Bayern bis 500 mm) kann ein freistehender Handlauf an der Außentreppe ausreichend sein. Denken Sie jedoch daran: Im privatem Wohnbereich, innerhalb von Wohnungen ist der Wohnungsinhaber verantwortlich für die Sicherheit der Treppen!

Welches Handlauf Material wird verwendet?

Das richtige Handlauf Material richtet sich nach dem konkreten Montageort des Edelstahl Handlaufes. Nicht alle Edelstahl Werkstoffe sind für den Außenbereich geeignet, deshalb rostet Edelstahl in manchen Gegenden. Wenn Sie Edelstahl am Pool oder im Schwimmbad einbauen, muss V4A verwendet werden. Dieser Werkstoff ist höherwertiger als V2A. Ebenso verhält es sich bei Regionen an der Küste oder in einem Industriegebiet.

Handlauf aus Edelstahl für Pool, das richtige Handlauf Material ist V4A
Kundenbild: Handlauf aus Edelstahl für Pool
Bestellen Sie ihren Edelstahlhandlauf über unseren Handlauf-Konfigurator, gehen wir im Schritt 1 auf die Begebenheiten vor Ort ein. Wir fragen Sie in Form von Auswahlbuttons, in welcher Umgebung Sie den Handlauf montieren werden. Unterschieden wird nach der Montage
  • im ländlichen Außenbereich
  • in der Stadt
  • in Küstenregionen
  • im Schwimmbad
In allen vier Bereichen haben wir es mit unterschiedlichen Schadstoffbelastungen in der Atmosphäre zu tun. An Hand dieser Auswahlen bestimmen wir den geeigneten Werkstoff für ihren Edelstahl Handlauf. So können wir das Risiko einer möglichen Korrosion im Außenbereich auf ein Minimum reduzieren.

Handlauf aus Edelstahl rostet, die Auswahl des richtigen Edelstahl-Werkstoffes ist wichtig
an der Ostsee entdeckt: Edelstahl rostet in Küstennähe
 
Es ist möglich auf aktuelle Daten der Schadstoffbelastungen in ihrer Umgebung zu zugreifen. Die Gefahr einer möglichen Korrosion kann analysiert und, wenn erforderlich, das Handlauf Material angepasst werden.
► Wenn Sie diese Überprüfung für ihren Handlauf wünschen, wählen Sie im Konfigurator im Schritt Service das Prüfen der Werkstoffauswahl aus.

Warum rostet Edelstahl eigentlich?
Der Grund liegt bei den in unserer Atmosphäre vorkommenden Schadstoffbelastungen. Aber auch hausgemachte Einflüsse können eine Ursache sein. Dazu zählen zum Beispiel tropfendes Wasser aus einer verzinkten Regenrinne oder die fehlende Reinigung des Handlaufes. Lesen Sie mehr zum Edelstahl reinigen im folgenden Abschnitt.
Ausführlichere Informationen zu den Edelstahl Werkstoffen finden Sie in unseren Werkstoff Informationen.

Warum Sie ihren Handlauf aus Edelstahl reinigen sollten.

Bei einem Handlauf im Außenbereich setzen sich Ablagerungen auf der Edelstahl-Oberfläche ab. Sie werden in der Regel vom Regen abgespült. Doch es gibt Einflüsse, die der schützenden Passivschicht schaden. Deshalb ist die Edelstahlpflege ein wichtiger Punkt, damit Sie sich auch nach Jahren an der glänzenden Edelstahl-Oberfläche erfreuen können.

Edelstahl ist korrosionsbeständig

Handlauf aus Edelstahl reinigen, im Winter besonders wichtig
Kundenbild: freistehender Handlauf aus Edelstahl im Winter
Aber, ihrem Handlauf aus Edelstahl an der Außentreppe gefällt es überhaupt nicht, wenn Sie die Treppenstufen im Winter mit Streusalz behandeln!
Sie schaden damit nicht nur der Umwelt, sondern auch ihrem Handlauf. Sie bemerken es nicht sofort. Aber spätestens wenn die Sonne im Frühjahr lacht, strahlt ihr Handlauf in rostigem Rotbraun. Die im Auftausalz enthaltenen Chloride sind der Grund dafür. Auch andere Einflüsse erfordern eine regelmäßige Edelstahlpflege!
Grundsätzlich ist Edelstahl korrosionsbeständig und benötigt deshalb keine Beschichtungen. Die Legierungsbestandteile des Edelstahls führen dazu, dass sich eine dünne, transparente Passivschicht bildet. Diese muss gleichmäßig aufgebaut sein und sollte nicht verletzt werden. Salzablagerungen oder Fremdrost können diese Passivschicht verletzen!
Die Reinigungswirkung des Regens reicht in der Regel aus, um die Korrosionsbeständigkeit aufrecht zu erhalten. ► Voraussetzung ist, dass der richtige Edelstahl Werkstoff verwendet wurde.

Wie oft sollten Sie Edelstahl reinigen?

Handlauf aus Edelstahl reinigen und so den Glanz erhalten
Kundenbild: Treppenhandlauf aus Edelstahl - gut gereinigt
Im ländlichen Außenbereich:
Ein- bis zweimal im Jahr sollten Sie ihren Edelstahlhandlauf reinigen.
Im Küstenbereich, in der Großstadt oder Industriegebiet:
Unter Berücksichtigung der konkreten Belastungssituation und ihren optischen Ansprüchen, wird eine vier- bis sechsmalige gründliche Reinigung empfohlen. Hier kann es zu einer Aufkonzentration von Chloriden und Schwefeldioxid kommen. Ohne eine regelmäßige Reinigung, kann eine Lochkorrosion auftreten.
Im Schwimmbad- oder Pool - Bereich:
Drei- bis viermal im Jahr.

Je feiner die Edelstahl-Oberfläche, umso weniger können sich Ablagerungen aus der Luftverschmutzung festsetzen.

Das können Sie tun, um das Erscheinungsbild ihres Handlaufes zu erhalten:

  • Achten Sie darauf, bereits bei der Handlauf - Konfiguration die richtige Auswahl beim Einsatzort zu treffen. Im Hintergrund kann so der richtige Edelstahl Werkstoff verwendet werden.
  • Verzichten Sie auf den Einsatz von Streusalz!
  • Verringern Sie die Korrosionsbelastung, indem Sie Verschmutzungen, die durch den normalen Gebrauch, durch Witterungseinflüsse und andere atmosphärische Belastungen entstehen, beseitigen.
  • Verwenden Sie keine ungeeigneten Edelstahlreiniger, wie beispielsweise saure Reiniger auf der Basis von Salzsäure!
  • Benutzen Sie keine Werkzeuge, die zuvor mit Stahl in Berührung gekommen sind, um Fremdeisen- Verunreinigungen zu vermeiden.
  • Führen sie nach der Montage eine gründliche Reinigung durch und spülen Sie die Edelstahl-Oberfläche mit viel klarem Wasser ab.
  • Achten Sie bei gechlortem Wasser im Schwimmbecken und der damit verbundenen Chloridanreicherung auf die angegebenen Maximalwerte des Herstellers.

Diese Edelstahlreiniger können Sie verwenden:

  • Leichte Verschmutzungen und Fingerspuren entfernen Sie mit neutralen Reinigern.
  • Für frische Salzablagerungen reicht klares Wasser.
  • Leichte fetthaltige Verschmutzungen, Kalkablagerungen und Korrosionsrückstände oder Flugrostablagerungen beseitigt man mit sauren Reinigern. Sie sind zum Teil mit einem Zusatz von Alkoholen und Glykolen versetzt.
  • Alkalische Reiniger werden bei besonders hartnäckigen organischen Verschmutzungen eingesetzt.
  • Zur Entfernung von Farbspuren und Graffiti gibt es spezielle alkalische und lösungsmittelbasierte Reiniger.
  • Mit verdünnter Phosphorsäure können Kalk- und Mörtelspritzer entfernt werden. (keinen Zementschleierentferner verwenden und immer mit viel Wasser nachspülen)
Achtung ungeeignet: Reiniger mit Salzsäure sind Gift für den Edelstahl!
Aufpassen: in der Liste der Inhaltsstoffe auf den Etiketten verstecken sich alternative Begriffe wie "Mineralsäuren" oder Ameisensäure!
Reinigungs- und Desinfektionsmittel, die Chlor- oder Sauerstoffabspalter enthalten sind ebenso ungeeignet. Verwenden Sie besser moderne Desinfektionsmittel auf Basis quartärer Ammoniumverbindungen.

TIPP: Das wichtigste in der Edelstahlpflege ist die Regelmäßigkeit der Reinigung mit den geeigneten Mitteln. Je regelmäßiger Sie den Edelstahl reinigen, umso besser werden hartnäckige Verkrustungen oder Ablagerungen vermieden. Somit reichen auch weniger aggressive Reiniger aus, um den Glanz ihres Handlaufes aus Edelstahl noch lange aufrecht zu erhalten.
Zum zusätzlichen Schutz können Sie handelsübliche Vaseline hauchdünn auf die Oberfläche auftragen.

Reinigungshilfsmittel für Edelstahl-Oberflächen

Edelstahlpflege und Edelstahl Schleifvlies
Edelstahlpflegemittel Estahlex 27 und Schleifvlies
Verwenden Sie nur weiche Utensilien, wie Vlies und handelsübliche (eisenfreie) Schwämme, die für Edelstahl geeignet sind. Das Edelstahl Schleifvlies wird in verschiedenen Körnungen angeboten, deshalb stimmen Sie diese auf das vorhandene Schliffbild ab.

Vorsicht: Zu harte Reinigungsgeräte verursachen Kratzer, beschädigen das Schliffbild und zerstören die Passivschicht, was wiederum die Basis für Korrosion bildet. Wischen oder schleifen Sie nie kreisförmig, sondern immer in Richtung des Schliffbildes!

NICHT verwenden: eisenhaltige Scheuerschwämme, Stahlwolle oder Stahlbürsten
Keine Hilfsmittel verwenden, die vorher für die Reinigung von Stahl eingesetzt wurden!

Quelle: Fachregelwerk Metallbauerhandwerk - Konstruktionstechnik

Technische Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. Stand 03/2020